Was ist ein PDF?

Das Portable Document Format (PDF; deutsch: (trans)portables Dokumentenformat) ist ein plattformunabhängiges Dateiformat für Dokumente, das vom Unternehmen Adobe Systems entwickelt und 1993 veröffentlicht wurde.

Ziel war es, ein Dateiformat für elektronische Dokumente zu schaffen, das diese unabhängig vom ursprünglichen Anwendungsprogramm, vom Betriebssystem oder von der Hardware-Plattform originalgetreu weitergeben kann. Ein Leser einer PDF-Datei soll das Dokument immer in der Form betrachten und ausdrucken können, die der Autor festgelegt hat. Die typischen Konvertierungsprobleme (wie zum Beispiel veränderter Seitenumbruch oder falsche Schriftarten) beim Austausch eines Dokuments zwischen verschiedenen Anwendungsprogrammen entfallen.

Neben Text, Bildern und Grafik kann eine PDF-Datei auch Hilfen enthalten, die die Navigation innerhalb des Dokumentes erleichtern. Dazu gehören zum Beispiel anklickbare Inhaltsverzeichnisse und miniaturisierte Seitenvorschauen.

PDF ist mittlerweile weit verbreitet und wird z. B. von vielen elektronischen Zeitschriften (E-Journals) genutzt. Mittlerweile gibt es auf dem Markt zahlreiche Software-Produkte, die Dateien als PDF erzeugen können, wenn sie auch nicht immer den vollen Funktionsumfang von Adobe Acrobat bieten.

Quelle: Wikipedia.org

Was ist ein bearbeitbares (researchable) PDF?

Ein bearbeitbares PDF ist ein PDF, mit dem man auf verschiedene Arten wieder arbeiten kann. Für den Bereich DMS und Archivierung ist die Möglichkeit interessant den  Inhalt eines solchen PDFs für die Volltextsuche verwenden zu können. Ist also eine Scansoftware in der Lage ein bearbeitbares (researchable) PDF zu erstellen, können  Archivierungssysteme damit einen Text für die Volltextsuche aufbauen und die Volltextsuche ist möglich.

Was ist PDF/A?

PDF/A ist eine Normreihe der International Organization for Standardization (ISO) zur Verwendung des Portable Document Format (PDF) für die Langzeitarchivierung elektronischer Dokumente. Einzige verabschiedete Norm, mit Bezug auf die PDF Version 1.4, ist PDF/A-1. Veröffentlicht als ISO 19005-1:2005, legt PDF/A-1 Anforderungen an ein norm-konformes PDF fest und regelt die Verwendung von PDF/A unter anderem hinsichtlich der Bildschirm- und Druckausgabe

Quelle: Wikipedia.org

Was ist ein TIFF?

Das "Tagged Image File Format (TIFF oder auch kurz TIF)" ist ein Dateiformat zur Speicherung von Bilddaten. Das TIFF-Format wurde ursprünglich von Aldus (1994 von Adobe übernommen) und Microsoft für die Farbseparation bei gescannten Rastergrafiken* entwickelt.

Quelle: Wikipedia.org

*Eine Rastergrafik ist eine Form der Beschreibung eines Bildes in Form von computerlesbaren Daten

Unser High Light der Woche:

Professioneller Multifunktiondrucker plus elektronisches Archiv für nur 247,00 Euro monatlich zuzügl. MwST

Hier können Sie mehr erfahren

E-Mails richtig archiviert?

Unser Seminar gesetzeskonform archivieren zeigt Ihnen wie man es korrekt macht

Jetzt anmelden

Integrationspartner